Blog

"Ein Bankier ist ein Mensch, der seinen Schirm verleiht, wenn die Sonne scheint, und ihn sofort zurückhaben will, wenn es regnet.
Mark Twain"
"Jede Art von Unglück geschieht, weil der Mensch in der entsprechenden Situation
nicht richtig konzentriert ist oder weil ihm die entscheidende Intuition fehlt, durch
die er die Lage richtig einschätzen könnte. Durch die Übung des Karate kann man
sich eine Haltung angewöhnen, in der man immer richtig konzentriert ist. Dies ist
mehr oder weniger eine Sache der Übung, und jeder Mensch, der wirklich will,
kann das lernen. Zuviel Denken und Grübeln über das Leben, über Verlorenes und
über das, was hätte sein können, ist der schlimmste Feind für die Konzentration.
Man sollte sich selbst betrachten und herausfinden, welches die wahren Ursachen
für persönliche Fehlschläge jeder Art sind. Die Antwort liegt immer in einem selbst.
Wenn man sicher sein will, daß alles mißlingt, braucht man nur immer unachtsam zu sein.

- Gichin Funakoshi -


Im Sport gibt es das Element der Zeit,
in den Kampfkünsten gibt es nur den Augenblick.
Es gibt keine Wartezeit...
Sieg oder Nicht-Sieg,
Leben oder Nicht-Leben?
Das entscheidet sich in einem Augenblick.
In ihm entscheidet sich Leben und Tod ganz und gar.

- Deshimaru Taisen -"
"Und was sind Wachträume anders als Wolken, die am Himmelsbaum eures Herzens knospen und blühen? Und was sind eure Gedanken, wenn nicht die Blütenblätter, die die Winde eures Herzens über die Hügel und deren Gefilde streuen?
Ebenso wie ihr auf Frieden wartet, bis das Ungeformte in euch Form annimmt, so wird die Wolke sich ballen und dahintreiben, bis die gesegneten Finger ihr graues Verlangen zu kleinen kristallenen Sonnen, Monden und Sternen gestalten."
Khalil Gibran
"Warum sind wir oft entäuscht, ängstlich oder unzufrieden? Weil wir sehr hohe Erwartungen haben. Gesundheit, Freiheiten, Freunde, Schönheit, materiellen Wohlstand, wir können nie genug davon bekommen, setzen die Ansprüche immer höher und merken nicht, dass wir dadurch immer schwerer glücklich zu machen sind. Genügsamkeit ist das Zauberwort. Ohne sie ist keiner je zu befriedigen, aber mit ihr können uns Neid, Missgunst, Unzufriedenheit und Habgier nichts mehr anhaben. Es ist ein Gefühl großer Freiheit, wenn man Genügsamkeit empfindet. Nagarjuna, der indische Denker sagt: "Derjenige, der die Zufriedenheit kennt, ist wahrhaft reich, auch ohne materielle Besitztümer."
"Leere deine Gedanken! Sei ohne feste Gestalt und Form, so wie Wasser. Wenn man Wasser in eine Tasse füllt, wird es zur Tasse. Füllt man es in eine Flasche, wird es zur Flasche, füllt man es in einen Teekessel, wird es zum Teekessel. Wasser kann fließen, oder es kann zerstören. Sei Wasser, mein Freund.'' "
Bruce Lee

Neueste Kommentare

24.06 | 20:00

Tolles Foto))) gratuliere zur tollen Site!! gruess renato

...
17.03 | 23:03

super sach worda

...
03.02 | 21:22

Hallo
gefällt mir

...
06.01 | 01:13

Wasser nimmt alle Formen an und kann alles umfliessen. Es ist das wundervollste Element im Universum.

...
Hallo!
Probiere es selbst aus und erstelle deine eigene Webseite. Einfach und kostenlos.
ANZEIGE